Archäologie und Zukunftsforschung

weltraumarchaeologie

Normal

21

MicrosoftInternetExplorer4

/* Style Definitions */
table.MsoNormalTable
{mso-style-name:”Normale Tabelle”;
mso-tstyle-rowband-size:0;
mso-tstyle-colband-size:0;
mso-style-noshow:yes;
mso-style-parent:””;
mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
mso-para-margin:0cm;
mso-para-margin-bottom:.0001pt;
mso-pagination:widow-orphan;
font-size:10.0pt;
font-family:”Times New Roman”;}

Archäologie und Zukunftsforschung

Volker Worak, Lübeck, d. 26. 04. 2013

Die Archäologie befindet sich im Wandel. War die Archäologie vor vielen Jahrzehnten noch als Hobby einiger reicher Individualisten, wurde dann jedoch auch sehr schnell in die Ausschließlichkeit der Universitäten und Professoren, meist sogar unter nationalstaatlicher Aufgabenstellung gestellt, da sich aus diesen Forschungen politisches Kapital schlagen ließe. Dann kam die Zeit der Ausschließlichkeit der Archäologen und heute haben wir eine zunehmende disziplinübergreifende Forschung, die sich mit den Altertümern wie der Zivilisationsentwicklung der Menschheit wie seiner Entstehung selbst, beschäftigt.

Und mit neuesten Methoden der High-Tech-Möglichkeiten sind Radartechniken, Satellitentechniken, Röntgentechniken wie Radiaktivitätstechniken hinzugekommen. Selbst die Physiker, Nanophysik bis hin zur Quantenphysik und Mathematiker sind heute in diese Themen involviert.

Im Zuge dieser fortschreitenden Entwicklungen werden die jüngsten Ergebnisse…

View original post 303 more words

Advertisements
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s