Das Ende der univeersitären Zweifel

weltraumarchaeologie.com, 27. 07. 2013

Wir wissen, daß die berühmtesten Höhlenzeichnungen der Tier- wie Lebenswelt unserer Vorfahren und Steinzeitmenschen von der Wissenschaft hochverehrt wie in der künstlerischen Ausgestaltung bewundert werden.

Neueste Untersuchungen z.B. in Frankreichs berühmtesten Höhlen haben nun sogar ein Kalendarium in einer Höhle entdeckt, die nicht nur mit Tieren und Händen verziert waren, sondern bis in Bereiche, wo kein Aufenthalt möglich wäre, ausgestaltet und mit piktorammartigen wie ryhtmisch angelegten Bildern und Händen versehen sind.

Die außeruniversitären Wissenschaften haben lange belegt, die Vorzeiten der heutigen Spezies Homo-Sapiens hatte Vorläufer von Intelligenzien wie Zivilisationen, die nichts mit der heutigen Menschheit zu tun haben. Und wenn denn Zeugnisse der heutigen Menschheit aus ihrem Höhlendasein der Frühsteinzeit gefunden werden, so sind es großartige Zeugnisse und Motive. Aber nur so lange, wie dort keine Motive auftauchen, die dort nicht hingehören, da es die schöne Belegkette der klassischen Archäologie stört.

Diese Störungen, die lange zu Beweisketten einer anderen Geschichte Anlaß geben, werde nicht nur durch Höhlenzeichnungen mit Ufo-Bildnissen widerlegt, sondern nun auch unzweideutig von einer Zeichnung eines Flugzeuges heutiger Art, wie Flugzeuge zu allen Zeiten wohl zu sein haben.

Wer jetzt noch Zweifel hegt und den “ungläubigen Thomas” spielt, speziell in der universitären Wissenschaft, sollte das Fach wechseln. Oder seine Scheuklappen ablegen und mit der außeruniversitären Forschung zusammen arbeiten. Es würde sich für die Menschheit lohnen!




Dieser Zeichnung aufgrnd ihrer klaren Linien wird mit an Sicherheit der Nachweis der Fälschung angedichtet. Wobei wie üblich bei den Findern derartiger Zeichnungen, diese in der Tat nachgezogen werden, um die schwachen Strukturen deutlich werden zu lassen und so überhaupt ein Foto nehmen zu können. Lasse sich der Betrachter also nicht verwirren. Dieser Fund ist echt.

The Ancient Gods

Ancient Japanese Rock Painting From 5,000 B.C. — mitFlorie Lule Bajraktari und Saca Lante.

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=548240641878930&set=a.200177216685276.43612.200173900018941&type=3&theater

Advertisements
Aside | This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s