Rezension zu Prof. Otto Karow/R. Kaltenböck-Karow

Normal
0
21

MicrosoftInternetExplorer4

/* Style Definitions */
table.MsoNormalTable
{mso-style-name:”Normale Tabelle”;
mso-tstyle-rowband-size:0;
mso-tstyle-colband-size:0;
mso-style-noshow:yes;
mso-style-parent:””;
mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
mso-para-margin:0cm;
mso-para-margin-bottom:.0001pt;
mso-pagination:widow-orphan;
font-size:10.0pt;
font-family:”Times New Roman”;}


Rezension von Volker Worak zu den Büchern von Prof. Otto Karow/R. Kaltenböck-Karow

12. 12. 2913

Die Bücher von Prof. Otto Karow/R. Kaltenböck-Karow, die sich mit der Prähistorie, der Archäologie wie der Zivilisations-/Religionsentwicklung des heutigen Menschheit und seiner Kulturen beschäftigen, weichen doch sehr von den gewohnten Mustern dieses Genres ab.

Beschäftigen sich die meisten Werke der Autoren zu einzelnen Ungewöhnlichkeiten der Prähistorie, Funden wie der Archäologien, die aus dem Rahmen fallen und ungeklärt sind und richten ihre Thesen und Auffälligkeiten an die Wissenschaften auf der Suche nach Antworten und Erklärungen, weichen die Bücher von RKK von diesem Muster jedoch ab.

Die Bücher von RKK ziehen einen roten Faden der Entwicklung der Erde, in der die heutige Menschheit nur ein Teil darstellt und stellen keine Fragen an andere Fakultäten, sondern zeihen nach den Kriterien der Logik Schlüsse wie sie Feststellungen treffen, die eine völlige neue Sichtweise auf die Entwicklungen der Vergangenheiten zulassen. Selbst wenn in einzelnen Fragen hier und da Unsicherheiten bestehen oder gar der eine oder andere Irrtum sich eingeschlichen haben sollte, so ist der rote Gesamtfaden jedoch  wie seiner Richtigkeit, davon nicht betroffen.

Hierüber ist eine hitzige Debatte entstanden, auch wenn unbedarfte Leser mehrheitlich ihre Begeisterung zum Ausdruck bringen. Diejenigen, die irgendwie mit diesen Themen zu tun haben, tun sich jedoch schwer. Deshalb sollten sie sich von gewohnten Schablonen frei machen.

Die Bücher von Prof. Otto Karow/R. Kaltenböck-Karow bauen auf dem Grundgedanken von Prof. Vester mit seinen Gedanken auf „Neuland des Denkens“ Und genau so muß man an die Geschichte der Erde mit seinen unterschiedlichen Zivilisationsintervallen herangehen. Und eben nach dem Grundsatz: „denken Sie das Ungewöhnliche und Sie sind hundert Mal dichter an der Wirklichkeit als wenn Sie sich an Dogmen der Vergangenheit festhalten“

z. B. das neue Buch:

Welt im Umbruch

Untertitel:

die Quantenphysik als Schlüssel zu Gottes Wahrheiten

                       

                 
              

Verlag: www.epubli.de

Autor: Rainer Kaltenböck-Karow

Verlag: www.epubli.de
Autor: Rainer Kaltenböck-Karow
Druck und Verlag: epubli GmbH, Berlin,
www.epubli.de
Copyrightvermerk: beinhaltet das Jahr der Veröffentlichung sowie den Inhaber der Rechte Copyright: © 2012 R. Kaltenböck-Karow
ISBN 978-3-8442-7745-6
Preis: 19,90 Euro

Kurzeinführung:
Das Buch: Welt im Umbruch – „die Quantenphysik als Schlüssel zu Gottes Wahrheiten“ befasst sich im Wesentlichen mit der Gegenüberstellung der Prähistorie wie der Erkenntnisse daraus zu Heute. Insbesondere im Hinblick auf die Zivilisations- wie Religionsentwicklung der weltlichen Zivilisationen, in denen wir leben. Um eben das Heute besser verstehen zu können wie auch die Brücke zu zeigen, die in die Zukunft führen und den Menschen auf einen neuen Level der geistig-moralischen Entwicklung einschwören kann.
Ein Vorrang der unabdingbar ist zum Überleben der heutigen Menschheit. Denn die Menschheit ist am Scheideweg ihrer Entwicklung angekommen. Sie hat die Möglichkeit sich aufgrund ihrer technischen Möglichkeiten zu zerstören oder aber sie hat die Möglichkeit, die Prähistorie wie die Wissensbringer, die die Zivilisationen angeschoben haben mit ihren Hinterlassenschaften und Botschaften in Stein, Wort und schriftlichen Zeugnissen richtig zu verstehen. (………………)

Advertisements
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s