Ungereimtheiten um den Mars

http://www.homepage-baukasten.de/editpage.php

……………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

Weltraumarchaeologie:13. 04. 2014

Altfunde und Gegenwärtiges in Gerüchten wie Legenden verpackt, haben meist einen wahren Kern.

Enthüllung vor dem Kongress: Außerirdische Mondbas

http://arcadiansblog.net/2013/01/12/enthullung-vor-dem-kongress-auserirdische-mondbasen/

von Gordon Duff, Chefredakteur Veterans Today

Übersetzung politia.org

Diskussionen über außerirdische Mondbasen und Videos von Strukturen auf der dunklen Seite des Mondes sind nichts Neues. Neu hingegen ist, dass der Kongress nicht nur die Basen selbst untersucht, sondern drei Jahrzehnte oder mehr von kontinuierlich manipulierten Daten der NASA und von militärischen Weltraumprojekten.

Letzte Woche veröffentlichte die World News Tomorrow einen Artikel, in dem behauptet wurde, dass Kornkreise durch Energiewaffen im Orbit erzeugt würden und dass diese Systeme gehackt worden wären. World News Tomorrow ist nicht nur eine simple Internet-Nachrichtenseite. Wir wissen darüber besser Bescheid.

Das untenstehende Video ist vom Kanal Disclose TV und soll von einem chinesichen Satelliten stammen, der den Mond umkreiste. Andere Quellen behaupten, das Video sei von der NASA:

Ein Artikel von dieser Woche auf  DarkGovernment.com diskutierte einige Angelegenheiten, über welche die Medien nicht berichten:

Laut vielen Rechercheuren von Mond- und Marsbildern werden Photos mit Artefakten und Strukturen routinemäßig von höheren Chargen der NASA modifiziert.

Die Insider von Mars Revealed, Ken Johnston und Donna Hare beschuldigen die NASA, Beweise außerirdischer Präsenz auf dem Mond zu unterdrücken und über die Jahre tausende von Photos manipuliert, verdunkelt und verschmiert zu haben.

Teil des Prozesses ist ein Filter, der sich bewegende Objekte zum Verschwinden bringt. Einige Bildverarbeitungsexperten behaupten jedoch, dass dieselbe Software eingesetzt werden kann, um anomale Objekte aus einer Landschaft herauszufiltern.

Zukünftige Weltraumbilder oder auch die beweiskräftigsten aus der Vergangenheit könnten diesem Prozess unterworfen werden. Als Resultat erhält man Bilder, die frei sind von kontroversen Objekten auf der Oberfläche des Monds und des Mars.

Und da gibt es noch einen Artikel aus  The Canadia, in dem berichtete wird: “Dr. Micheal Salla hat darauf hingewiesen, dass es einen Militärisch-Industriellen-Extraterrestrischen Komplex (MIEC) gebe und dass die Erde entsprechend einer außerirdischen Agenda, welche auch auf dem Mond operiert, “assimiliert” werde.

Hannard behauptet: “China wird in den kommenden Wochen und Monaten alle Daten und Bilder der Chang-2-Mission veröffentlichen; lasst uns hoffen, dass dies den Beginn einer neuen Ära ankündigt.”

Die Verschleierungstaktiken der Regierung haben epische Proportionen erreicht.

Advertisements
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s