Hintergründige Marsfotos aus dem Blickwinkel des “Quentenbewußtseins”

   
 
 
aus: http://www.weltraumarchaeologie.com/Universit.ae.res.htm

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………..

Hintergründige Marsfotos aus dem Blickwinkel des „Quantenbewußtseins“

R. Kaltenböck-Karow, 29. 04.2104

Dr. Manuela Peters, Quantenbewusstseins-Therapeutin“:

„Kein Wort der Welt kann dich der Erfahrung näher bringen. Erfahrungen sind dynamisch, lebendig, vielschichtig und mehrdimensional. Sie finden immer in der Gegenwart statt! Im „Jetzt“!

Dieser Ansatz, der aus der wissenschaftlichen „Quantenphysik“ hier in das Bewusstseinssystem, medizinisch wie wahrnehmungstechnisch übertragen werden kann, führt uns in eine andere Dimension der Wahrnehmung

Wir sind speziell im Westen heute durch Erziehung, Tradition und Geschichte völlig Wahrnehmungsgestört und verblendet und rufen immer nach Beweisen eines Vordenkers, da wir selbst uns weder in Formen, Gegenständen noch Zuständen wirklich hineindenken können und das Bewusstsein dabei völlig ausgeschaltet haben. Es ist aber notwendig, will ich richtig sehen lernen, das Bewusstsein wieder zu aktivieren und dabei lernen, sich auf mich selbst wie auf meine so genannte „innere Stimme“ zu hören und vor allen Dingen darauf zu vertrauen.

Das kann man wieder erlernen.

Nehmen wir diese Kurzeinleitung und kombinieren wir diese mit unserem Wissen aus der Prähistorie, unseren religiösen Erfahrungen und Lehrsätzen wie der heutigen Wissenschaftslage und der Erkenntnisse auch aus dem Universum wie der Astrophysik hinzu, lassen das auf unsere Bewusstsein wirken, so werden wir auch Formen, Strukturen wie Erdformationen und Steinformationen, besser wie anders betrachten können. Es führt uns hin in ein Bewusstseinsfeld, das mit den Bildern, Formen, Steinen und Strukturen, wie wir sie heute aus vielen chaotischen Bildern vom Mars erhalten, mit neuen Seherfahrungen erleben können.

Wir denken uns als in die Bilder hinein ohne sie im Denkprozeß vorgefertigter Meinungen in Schubladen zu packen und lassen sie ohne zu denken auf uns einwirken und das Bewusstsein bestimmen, wohin es uns führt. Mehrheitlich wird diese Art zu Schauen in völlig neues Erleben von Bildern bewirken und uns was nun den Mars angeht, der Wahrheit doch gewaltig näher bringen. Denn es führt jeden, der sich auf diese Art zu Schauen einlässt fast automatisch in das Bewusstsein zum Mars hinein und läßt uns erkennen, was dann wiederum in den Verstand einfließt, ja, der Mars hat ein tragisches Schicksal hinter sich das einmal mit der Prähistorie der Erde korrespondiert und ja, seine Zivilisation wurde ausgelöscht.

Advertisements
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s