Vom Neandertaler zum Homo Sapiens

 aus: http://www.weltraumarchaeologie.com/G.oe.tterarch.ae.ologien.htm

……………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

Image

Vom Neandertaler zum Homo-Sapiens

R. Kaltenböck-Karow, Autor

 

Es zeigt sich durch die neuere Forschung wieder einmal, die Prähistorie scheint Recht zu behalten.

Der Neandertaler weist nach heutigem Forschungsstand auf ein Alter von ca. 430.000 Jahren zurück, ohne daß er wesentliche Fortschritte erzielt hat. Der Homo-Sapiens schaut jedoch nur auf eine Daseinsvergangenheit von ca. 60.000 bis 100.000 Jahre. Und die Intelligenz des heutigen Menchen, also des Homo Sapiens, ist mit diesem Alter ohne Unterlaß des Gehirnvolumens wie seiner Möglichkeiten, genauso alt.

Das weist auf die Richtigkeit der Präshistorie hin, nach der die „Wissensbringer“ resp. „Götter“ den Menschen „aus ihrer Rippe“ geformt haben und ihm seinen „Odem“ einhauchten. Anders ausgedrückt. Aus dem Neandertaler haben die „Besucher“ oder Kolonisten der Erde, (Mars und Pheaton wie vielleicht noch ein paar andere Spezies), den heutigen Menschen als ihre Nachfolger geformt.

Der urplötzliche Aufstieg des Homo Sapiens mit seiner urgewaltigen bautechnischen Hinterlassenschaften wie Kunstwerken, die in keinem Verhältnis zu ihren menschenmäßigen Entwicklung stehen, gibt hierfür eine plausible Erklärung ab. Und fügt sich in alle Überlieferungen dieser Erde nahtlos ein.

https://www.sciencenews.org/article/skulls-reveal-neandertal%E2%80%99s-hodge-podge-genealogy

News

Human Evolution,

Archaeology

Skulls reveal Neandertal’s hodge-podge genealogy

Fossil treasure trove shows nuances in hominid family tree

by Rachel Ehrenberg

3:26pm, June 19, 2014

 

Das Neandertal Zweig der Hominiden-Stammbaum gerade viel mehr Büsche. Alte Schädel aus einem desolaten spanischen Höhle haben einen Mischmasch von Neandertal-und Nicht-Neandertaler-Merkmale, was auf die Art erlebte eine lange Periode der evolutionären Schüben vor vor rund 200.000 Jahren als vollwertige Neandertaler entstehen.

Eine Batterie von Dating-Techniken zeigt, dass die 17 Schädel, von denen sieben zum ersten Mal analysiert, sind etwa 430.000 Jahre alt. Das Alter bedeutet die Fossilien sind die ältesten zuverlässig nachgewiesen erkennbar Neandertal-Funktionen, sagt Paläontologe Juan Luis Arsuaga der Complutense Universität von Madrid, der die neue Analyse führte. Die alte Zeit auch vor, dass evolutionäre Wurzeln der Neandertaler “zu erreichen viel weiter zurück in die Zeit als die von Menschen, deren charakteristische Merkmale nicht im Fossilienbestand angezeigt, bis vor etwa 200.000 Jahren in Afrika.

Advertisements
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s