Monthly Archives: September 2014

Die babylonische Weltkarte gibt nach wie vor Rätsel auf.

http://www.weltraumarchaeologie.com/Universelles.htm ………………………………………………………………………………………………… The Babylonian map of the world sheds light on ancient perspectives shareThis A damaged clay tablet discovered in the late 1800s in Sippar, Iraq is said to be the oldest map of the world. It was discovered on … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Rätsel Marsmond Phobos….

aus: http://www.weltraumarchaeologie.com/G.oe.tterarch.ae.ologien.htm ………………………………………………………………………………………………….. Marsmond Phobos – eine alte Raumstation? weltraumarchaeologie.com, 25.09.2014 Dieses Video läßt Zweifel aufkommen, ob Phopos natürlichen Ursprungs ist. Oder aber, ob dieses Monde entsprechend von den verschollenen Marsbewohnern umgebaut wurde. Denn der widerspricht allen gängigen Modellen von … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Symbol des Horusfalken

aus: http://www.weltraumarchaeologie.com/Universit.ae.res.htm ………………………………………………………………………………………………… Symbol des Horusfalken R. Kaltenböck-Karow, 21. 09. 2014 Das Symbol des Horusfalken ist extrem weit verbreitet und immer wieder interpretiert worden. Nur,so recht einen Sinn wie eine einsehbare Erklärung gibt es dafür so gut wie nicht. Deshalb … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Historische Religionsentwicklungen

aus http://www.weltraumarchaeologie.com/Ganzheitliches.htm Hindu kutsal metinlerinde Peygamber Efendimiz (sallallahu aleyhi ve sellem) weltraumarchaeologie.com 12.09.2012 Yavuz Tellioğlus Beitrag geteilt. Dieser Text wie die darin enthaltene Untersuchung ist insoweit interessant, als das hier der Gedanke zu erkennen ist, das alle Religonen dieser Welt … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

“Kinder Gottes” als roter Faden durch das Sonnensystem

http://www.weltraumarchaeologie.com/Arch.ae.ologische-Zeugnisse.htm “Kinder Gottes” als roter Faden durch das Sonnensystem R. Kaltenböck-Karow, 11. 09. 2014 Wir stehen in einer Zeitenwende, die so alle 2160 Jahre vorkommt. Und das umfaßt ein Sternenzeichenzyklus. Wir wechseln wieder einmal in einen neuen Zyklus eines folgenden … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

“Kinder Gottes” als roter Faden durch das Sonnensystem

http://www.weltraumarchaeologie.com/Arch.ae.ologische-Zeugnisse.htm “Kinder Gottes” als roter Faden durch das Sonnensystem R. Kaltenböck-Karow, 11. 09. 2014 Wir stehen in einer Zeitenwende, die so alle 2160 Jahre vorkommt. Und das umfaßt ein Sternenzeichenzyklus. Wir wechseln wieder einmal in einen neuen Zyklus eines folgenden … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Ähnliche Seite und Information zum Sonnensystem der Prähistorie:

http://www.weltraumarchaeologie.com/Zeitrelationen.htm ………………………………………………………………………………………………………………………. Temponautische Kolonien und frühere irdische Zivilisationen Die bekannteste Theorie in dieser Hinsicht, die von den Autoren SHELDON NIDLE und VIRGINIA ESSENE vorgestellt wurde, besagt, dass vor ca. 2 Millionen Jahren eine Kolonie in der damals eisfreien Antarktis gegründet … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment