Das Rätsel der Zyklopenmegalithen um Cuzco und Anderswo….

aus: http://www.weltraumarchaeologie.com/Wundersame-Welten.htm

Das Rätsel der Zyklopenmegalithen um Cuzco und Anderswo….
Weltraumarchaeologie, 18. 01. 2015

Hierüber wird bis heute spekuliert. Auch, wieso es dort (wie anderswoauf der Welt) diese merkwürdigen Steinformation ungeheuerer Größe gibt, die dennoch so seltsam zueinander geformt sind.

Cusco Vogelperspektive

Schanen wir auf Cuzco inder Vogelperspektive, so finden wir dort einen Löwenmotiv. Löwen in Düsamerika? Irgendwie paßt das nicht.

Die Legenden sprechen von einem Zaubermittel der Götter, die dei Steine formen ließen, so daß sie eben auch ausgebildet werden konnten, um Figuren oder andere Aufgaben zu erfüllen, wie eben auch Botschaften so darin zu verstecken. Auch wenbn bisher keine derartigen gefunden hat. Aus Mangel der richtigen Suche oder weil keine da sind, ist offen.

Eines ist jedoch sicher, das Löwenmotiv finden wir auch in Ägypten wieder im Zusammenhang mit dem Gizehplateaue, das eben genau auf das Sternbild Löwe ausgerichtet ist. Was wohl kein Zufall sein dürfte. Denn die Legenden in beiden Gegenden sprechen eben auch von Wissensbringern/Göttern, die von den Sternen kamen.

Was noch auffällt, die Megalithzeugnisse in Bolivien wie Peru sind wesentlich älter als die Inka-Gebäude und Bauten, die auf diesen Trümmern erkennbar aufbauen. Und die bestehenden Mauern wie Einzelstücke sind derart gebrochen, so das man den Eindruck gewinnt, sie sind durch große Sprengkraft zerstört. Sie lassen nur noch Fragmente der gesamten Form erkennen wie die eigentlichen Formen einzelner Stücke, nur noch erahnt werden können. So, als ob sie einem gewaltigen Energiesturm oder Kampfesgetümmerl mit Urgewalten, zum Opfer vielen.

Beide Umstände,wie die Funde vergleichbarer Zyklopenmegalithen weltweit mit uraltem Bestand weisen darauf hin, diese Baureste gehören nicht zur heutigen menschlichen Spezies und gehören einer Zeit an, die vor der Zeit des heutigen Menschen lagen, worauf die heutigen Entwicklungen dann aufbauten. In gewisser Weise als Neuanfang intelligent-schaffenden Lebens nach dem Untergang anderer Zeiten.

http://squitel.blogspot.com.es/2014/04/el-dominio-de-la-piedra-en-cuzco-y.html

Advertisements
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s