Versteinerungszeugnisse

http://www.weltraumarchaeologie.com/Terra_System-Funde.htm
…………………………………………………………………………………………………

Versteinerte Schnecken als Zeugnis der Entwicklungen

Weltraumarchaeologie, 28. 01. 2015

Versteinerungen als Stempel der Pflanzen wie Tierwelt erzählen viel über die erdgeschichtliche geologische wie klimatische Entwicklung auf der Erde wie auf den Planeten schlecht hin.

Hier haben wir nun eine Sammlung und ein Bericht aus einem Museum in Italien, Fundort Lombardei, von Schnecken, die aus einer Zeit berichten, wo dieser Teil offensichtlich unter Wasser lag, also extrem alt sein muß. Diese Schnecken und Muscheln weisen darauf hin, das Mittelmeer, so wie wir es heute sehen, war einmal völlig anders geschnitten.

Das muß die Zeit gewesen sein, als die Alpen wohl erst anfingen sich zu bilden und die afrikanische Platte die Alpen anhoben und mit ihnen die heutigen Inseln wie Italien und weitere Landesteile, die wieder eingeborchen sind und heute im Mittelmeer unterhalb der Wasseroberfläche liegen. Diese Dinge finden durch Funde auch im Meer, immer mehr Bestätigung.

Aber auch auf anderen Planeten, wie z.B. dem Mars, zeugen derartige Funde für Hinweise darauf, hier waren einmal Meere, die dem Mars sein Gesicht in einer Zeit gaben als er noch erdähnlich war wie Leben trug.

Mars fotos via : Allen Roswell

https://www.academia.edu/10351250/Descrizione_dei_Gasteropodi_del_Calcare_di_Esino_della
_collezione_del_Museo_di_Scienze_Naturali_del_collegio_
di_San_Francesco_di_Lodi

Advertisements
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s