Die Sprache der Versteinerungen – oder: die andere Geschichte der Welt

http://www.weltraumarchaeologie.com/Universelles.htm

…………………………………………………………………………………………………

Die Sprache der Versteinerungen – oder: die andere Geschichte der Welt

R. Kaltenböck-Karow, Autor
17. 05. 2015

Wir haben in vielen Büchern von diesem Autor wir auch von vielen Anderen erfahren dürfen, die Weltgeschichte so,wie wir sie noch heute gelehrt bekommen, ist zu hinterfragen. Der Grund leigt schlicht in den Tatsachen begründet, als das wir mit unseren heutigen Erkenntnissen wie Möglichkeiten soviel Widersprüche aufgedeckt haben, die einfach nicht die Lehrsätze der Schularchaeologie passen, so daß wir uns als außeruniversitäre Forscher auf den Weg gemacht haben, eine neue Wahrheit zu ergründen.

Die vielen Bücher und Fakten, die viele Autoren zusammen getragen haben, haben alle ein Tor wie einen Blick in eine Vergangenheit ermöglicht, die so fantstisch ist, das sie heute die Mehrheit der Menschen, auch aufgrund der gesteuerten Schulwissenschaft wie Medien, diese Erkenntnisse nur geringen Widerhall finden. Wobei die meisten Schularachaeologen sicherlicheine ehrliche wie gewissenhafte Arbeit hinlegen. Jedoch ist die Denkvorgabe und die damit verbundene Arbeitsmöglichkeit eben so fixiert, das schlicht anders Sichtweisen wie der Eigenen, nicht zugelassen sind ohne sich selbst zu riskieren. Das ist bedauerlich, aber so im System der Forschung verankert. Ergebnis dieser Schieflage ist die schlichte Ignoranz von Fakten.

Dieser Autor selbst hat zwischenzeitlich ca. 13Bücher zur Weltraumarchaeologie hervorgebracht, die einen Bogen der irdischen Zivilisations- wie Relgiionsentwicklung belegen und klar den Weg aufzeigen, wie diese mit der Weltraumarchaeologie unseres Sonnensystems in Wechselbeziehung steht wie eben auch mit vielen Merkwürdigkeiten der Prähistorie, die nur eine Sicht in die Entwicklung unseres Sonnensystems wie deren darin verborgenen Artefakte und Zivilisationsspuren, Erklärung wie Sinn der eigenen Entwicklung geben.

Deshalb wollen wir hier jetzt unwiderlegbar und endgültig zum Ausdruck bringen, die Erdgeschichte war anders als bekannt, muß umgeschrieben werden und unsere Menschheit hat einen anderen Stellenwert in dieser Entwicklung, als bisher angenommen. Dieser Stellenwert ist in der Tat im Sinne der Religionsdarstellungen dieser Welt, die auf prähistorische Geschehnisse zurück gehen, wörtlich zu nehmen. Wir sind die „Kinder Gottes“ Hervorgegangen aus einem Terraformingprozeß in graufer Vorzeit, um eine fast zerstörte Erde erneut lebensfähig zu machen und mit einer Spezies auszustatten, die einmal „aufsteigen“ könnte. Also mit ausreichend kreativer Intelligenz wie körperlicher Fähikgeit ausgestattet ist, den Aufrbruch in das Universum zu begehen.

Und genau an dieser Schwelle ins Universum stehen wir heute, wie auch die Zeit des Kuratells dieses Prozesses der einstigen Götter, in diesen Tagen seinem Ende zugeht.

Schaeun wir uns also an, was uns die Steine oder Versteinerungen der Zivilisationsspuren, hier nur als Auszug, das es noch viele, viele ander Belege dazu gibt, verraten:

Artefacto hallado en una cámara bajo la tumba de Pakal, el “astronauta” de Palenque

Dieses Bild und dieser Fund, unterhalb einer Maya-Pyramide gefunden, stellt eindeutig ein technisches Rakententeil dar, so wie wir es heute kennen. Und das aus einer Zeit, die nach den Maßstäben unserer Menschheit, bestenfalls in einer Frühpahse von Zivilistationsentwicklung steckte, die technisches Gerät dieser Art niemals hätte erstellen können.

Granit geschliffen und poliert Oberflächen zu der Zeit der Pharaonen. Diese Flächen sind als sauber geschnitten und poliert wie ein Spiegel, obwohl Granit eines der härtesten Materialien der Welt widerspiegelt. Jemand hatte die Technik zu dieser Zeit benötigt

Gerät nur einen Stein Ammoniten gefunden ; das letzte sind die Kreidezeit, 65.500.000 Jahre

Steinarchitektur scheint futuristischen Yonaguni, Japan.
Erinnert an einen Bunker

Dieser Fall ist einer von mehr als 20 U-Bahn im Serapeum von Saqqara und schwarzem Granit mit einem hohen Gehalt von Quarzkristallen. Die Oberflächen sind in einigen Fällen eine 2 / 10.000 Zoll des Seins perfekt flach und Boxen mit Deckel mit einem Gewicht von bis zu 100 Tonnen. Eindeutig nicht das Werk einer Kultur der Bronzezeit als die dynastischen Ägypter, die nicht genutzt haben Eisenwerkzeuge, um das achte Jahrhundert vor Christus

Stein auf dem Korikancha , Cuzco

Kernbohrungen wie heute es mit Diamantbohrern geschieht.
Schwarze Löcher in Granit; Abusir , das alte Ägypten ,
mit High-Tech gemacht

Schuhdruck in dem der Nähfaden ist deutlich zu erkennen.
Es ist Trias , dh. etwa 213.000.000 Jahre

Versteinerte menschliche Hand auf einem Stein von mindestens 100.000.000 Jahre ; Kolumbien

Glenn Rose , TX , USA; 110.000.000 Jahre

Einer der vielen menschliche Fußabdrücke in USA Kreidezeit gefunden, entspricht einem Schuh 70 Millionen Jahren.

Moderne menschliches Skelett gefunden in Felsen an der Küste von
Guadalupe eingebettet ist; mindestens 28 Millionen Jahren.

Menschlicher Abdruck von 290 Millionen Jahren in New Mexico gefunden.

Nuclearanlage, prähistorisch in Afrika

Footprint Laetoli, Tansania, von 3.000.000 Jahr

29,5 cm Grundfläche von mindestens 5.000.000 Jahre Rio Fußabdruck Paluxi
Dinosaurier mit menschlichen Gefunden in Utah im Jahr 1968

Schuhdruck mindestens 440.000.000 Jahre ;
in der Ferse des Schuhs ist ein Trilobiten eingebettet.

High-Tech-Artefakte, Rußland, ca. 285 Millionen Jahre alt oder Älter

Versteinere Dinosaurierei mit Gravurstempel, 65 Millionen Jahre alt

http://squitel.blogspot.com.es/2015/05/huellas-y-tecnologia-imposibles.html

Advertisements
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s