“die Venus” als Überraschungsplanet?

weltraumarchaeologie
Kosmischer Krieg – Belege 02.12.2015 11:59
http://www.weltraumarchaeologie.com/Kosmischer-Krieg-_-Belege.htm
………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………..

„dieVenus“ als Überraschungsplanet?…………….

R. Kaltenböck-Karow,

Wissenschaftsautor – 02. 12. 2015

Was kaum für möglich gehalten wurde aufgrund bisher festgestellter Oberflächentemperatur wie offensichtlich eher giftiger Atmosphäre auf der Venus, scheint zweifelhaft zu werden. Denn es finden sich offensichtlich bei fotoforensischer Analyse jüngster Venus-Fotos Strukturen, die an Alles andere als an künstliche Gebilde erinnern. Vielmehr sind sie vergleichbar mit Strukturen von Satelittenaufnahmen vom Mars, vom Mond wie von der Erde, wo man Zivilisationsspuren aus dem Orbit sehen kann.

Ohne jetzt in zu große Spekulationen einzutauchen deutet es jedoch darauf hin, das das Sonnensystem nicht immer diese Reihenfolge der Planetenverteilung hatte, wie wir sie heute vorfinden. Das deutet sich auch in biblischen und sonstigen Überlieferungen der Erde an, was jedoch in Wisssenschaftskreisen bis heute keine Beachtung findet.

Welche Schlüsse lassen sich jedoch aus derartigen Fotos berechtigter Weise ableiten?

  1. Die prähistorischen Überlieferungen müssen vielmehr in alle Forschungen mit einbezogen werden, als es bisher der Fall war.
  2. Die im ganzen Sonnensystem zu findenden Zivilisationsspuren erzählen von einer Vergangenheit, die die Geschichte einer kosmischen Raumfahrzeit vor unserer eigenen Entstehung erzählen.
  3. erhärten sie die Vermutungen der außeruniversitären Forschungen, die heutige Menschheit ist in der Tat ein Produkt unter Anleitung der „Wissensbringer“ und/oder auch Götter genannt. „Denn es steht gechrieben…..“
  4. sind nun auch diese Spuren ein weiteres Indiz dafür, der kosmische Krieg und vergleichbare Katastrophen in der Vergangenheit der Entwicklung unseres Sonnensystems haben stattgefunden.
  5. Erklärt es denn auch das sogenannte UFO-Phänomen, welches sich durch die gesamte Menschheitsentwicklung bis heute zieht.
  6. Bestätigt es die Feststellungen von Dr. Greer, USA, die Erde stünde in der Vergangenheit unter Kuratell, da sie offensichtlich ein Experimentierfeld eines Terraformingprozesses wurde wie eine Neuansiedlung einer intelligenten Spezies, des Homo Sapiens Sapiens, was denn auch die Aussagen erlären hilft…..“zu sitzen zur Rechten Gottes“
  7. Steht die Menschheit offensichtlich kurz vor der Erkenntnis des Erkennens, was unsere Vergangenheit wirlich ist und in welchem Kontext wir zur Entwicklung des Sonnensystems stehen und warum sich die „Kontakte“ nicht mehr vertecken wie die Menschheit auch von den Regierungsseiten auf die „Besucher“ von einst (?) neu vorbereitet werden.

http://webgis2.wr.usgs.gov/Venus_Global_GIS/

Advertisements
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s