Hochtechnik im Grab Tutanchamun

http://www.weltraumarchaeologie.com/R.ae.tselhaftes.htm

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………
Neue Sensationstechnik aus Ägypten.

  1. Kaltenböck-Karow
    11. 06. 2016

Im Grabe des Tutanchamun, dem berühmtesten ägyptischen Pharao neben Ramses aufgrund seines Grabfundes mit seinen unermeßlichen Schätzen ist jetzt herausgekommen, es gibt eine neues technisches Wunder.
Dieses Technikwunder wird nun auf ca. 1200 Jahre BC. geschätzt, weil es eben im Grabe gefunden wurde ohne nun zu wissen, ob das Alter dieses merkwürdigen Artefaktes wirklich etwas mit diesem Pharao als Herstellungsdatum zu tun hat.

Wir kennen schon den berühmten Fehler des Gerätes von Antikythera, wo das Alter auf 150 BC festgesetzt wurde, weil es in einem gesunkenen römischen Handelsschiff fand. Wir dürfen jedoch anmerken, beide Umstände geben keinen Hinweis auf Alter, Bestimmung noch Zweck der Geräte.

Dennoch hat man Hinweise, die jedoch von der Schularchaeologie nicht gesehen werden wollen. Wir wissen, die sogenannte Ausbildung der ägyptischen Gelehrten, die gleichzeitig die Religionshüter wie Wissenshüter darstellten, war der Ausbildung der Pharaonen, die einst den Chef der Wissenshüter darstellten und dadurch zum Pharao im Sinne Regierungschef als Vertreter der Götter aufstiegen.

Diese Halbgottfunktion behielten sie auch bei, als die sogenannten Götter lange abgereist waren. Aber diese Hüter hatten nicht nur Wissen zu behüten, sondern auch Artefakte, mit denen Sie jedoch nicht viel mehr anzufangen wußten. So wurden sie einmal an besondere Pharaonen zu bestimmten Anlässen verschenkt wie auch an besondere Gelehrte, egal woher sie kamen. Was eben auch dazu führte, das so Einiges in griechische Hände gelangte. Wie die Maschine von Antikythera.

sogen. Maschine von ntikythera                   Grabring Tutanchamun

Bei diesem Ring wiederum handelt es sich um ein besonders hochwertiges Stücke der ehemaligen Götter. Denn ist ist mit dem Göttersiegel aufzuziehen und in Gang zu setzen. Und das innenliegende Götterauge weist es als Gottesartefakt aus wie auch die Symbole darauf, die sich so in Bewegung setzen lassen. Denn all diese Symbole haben eine rein astronomische Bedeutung. Sie weisen, wie das Artefakt aus Antikythera ebenfalls auf das Sonnensystem wie Bezugsdaten der Herkunft der sogenannten Götter hin.

https://youtu.be/mSUBrnUrIzA?t=46

Und wir wissen aus dem Antikythera-Artfakt, es ist entsprechend alt und mindestens 3000 Jahre BC und älter, wie es mit einer griechischen Herstellung wie auch dieser sonderbare Ring mit den ägyptischen Handwerkern, nichts zu tun haben.

https://www.youtube.com/watch?v=mSUBrnUrIzA

Advertisements
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s