Aktuelle Gefahr aus den Tiefen des Alls ?

http://www.weltraumarchaeologie.com/Ganzheitliches.htm

……………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….

Gefahr erkannt, Gefahr gebannt?

R. Kaltenböck-Karow, Wissenschaftsautor
03. 07. 2016

Wir haben es mit einer neuen aufregenden Meldung zu tun, die aus russischen Militärkreisen via privater Kanäle bestätigt worden sein soll. Und vergleicht man diese Meldungen mit den Aussagen hoher Politiker in Moskau und anderen Ländern außerhalb der USA, so kann man diese Meldungen nicht von der Hand weisen.

Es kommt etwas Kosmisches auf uns zu.


ISRO-FOTO

Nun sind jedoch ersteinmal über dem Kremel wie über dem Capitol UFO in Pyramidenformen gesichtet worden, die man als Großraumschiffe bezeichnen kann. Und es sind in der jüngeren Vergangenheit andere Merkwürdigkeiten am Himmel eingetreten, die eine technische Botschaft und Besuchern in unserem Sonnensystem sind dürften wie Warnmitteilungen an die Menschheit bedeuten könnten.

Aus der Prähistorie ist der Besuch eines Vagabundensterns bekannt, der in gewissen Abständen das innere Sonnensystem aufsucht und offensichtlich Verwerfungen erzeugen kann. Hierbei ist im besonderen Maße die Erde gefährdet. Kommt dieser schwache Sonnenplanet der Erde zu Nahe, so kann sie verheerende Verwüstungen wie Verwerfungen anrichten, die den größten Teil der heutigen Zivilisation zu vernichten vermag wie auch geografische Veränderungen großen Stiles erzeugen dürfte.

Trifft diese Vermutung zu, und Belege der Astronomen weisen wohl auf deren Stimmigkeiten hin, so ist in den nächsten Jahren mit großen Katastrophen zu rechnen. Und es wird keine Strafe von ALLAH sein, von Jehowa, Gott oder sonstigem Heiligen, sondern schlicht und ergreifend eine zyklische, kosmische Novität, die alle 26.000 Jahre lt. Astronmen, das innere Sonnensystem heim zu suchen vermag mit unterschiedlichen Auswirkungen.

So ist aus der Mythologie der irdischen Entwicklung heraus zu lesen, es gab mehrere Zyklen von Zivilisationsentwicklungen auf der Erde, die jedoch einer Vernichtung anheim vielen. Da wir heute noch nicht so weit sind, die Raumfahrt ausreichend zu beherrschen, werden wir also nicht vorrübegehend ausweichen können und unterliegen bei einem derartigen Ereignis der Gefahr der weitestgehenden Vernichtung der Weltzivilisationen. Dahinter können aber auch die großen Bemühungen bestehen, die wir aus den USA her kennen, das dort riesige unterirdische Anlagen entstehen wie große Militärverschiebungen und sonstige Sicherheitsmaßnahmen, die normaler Weise keinen Sinn ergeben würde. Es scheint also ein Großereignis anzustehen, von dem wir hier vielleicht jetzt eine Ahnung bekommen.


NASA-FOTO

Stimmen die Andeutungen auch aus Fachkreisen, und mögen sie noch so Abstrakt klingen, so stehen uns in den kommenden Jahren, also in unserer Generationsfolge heutiger Zeitrechnung, ein kosmisches Großereignis ins Haus, das unsere Lebensweisen völlig auf den Kopf zu stellen vermag. Wir gehen spannenden Zeiten entgegen.
Video-Beitrag via: Christian Hoffmann

https://www.youtube.com/watch?v=GIJd4MnpM0M&feature=youtu.be

Advertisements
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s