Die Frage nach fremden Wesenheiten

 aus: http://www.weltraumarchaeologie.com/Universit.ae.res.htm …………………………………………………………………………………………………………………………………………….

Die Front bricht ein….

Kaltenböck-Karow, Wissenschaftsautor

11.07.2016

Haben wir lange den Nachweis erbracht, das es in der Geschichte unseres Sonnensystems wie des Universums lange hochtechnologische Wesenheiten gab wie gibt, die die interstellare Raumfahrt erfolgreich betreiben, so wird das jetzt auch von amerikanischen, russischen, indischen wie anderen Wissenschaftlern bestätigt. Daraus ist zu schließen, die gesamte Forschung wie Lehre zur Historie der heutigen Menschheit wie der Erde, wird in Kürze auf den Kopf gestellt.

Es ist Tatsache und nicht mehr aufzuhalten, die Wahrheit kommt an die Oberfläche des irdischen Bewußtseins, denn es steht auch überall geschrieben wie ist in vielen Artefakten und ungeheueren Bauartefakten nachzulesen. Wir sind das Produkt wie die Hinterlassenschaften von High-Tech-Technoligie-Gesellschaften aus 1. unserem eigenen Sonnensystem wie 2. aus benachbarten Systemen unserer Galaxie.

Die Belege liegen vor, die Wissenschaften überschlagen sich gerade förmlich in ihren Erkenntnissen wie Möglichkeiten so das die Industrie kaum noch hinterher kommt und morgen schon werden wir „sie treffen“. Resp. sie sind schon da, nur noch nicht der Menschheit selbst vorgestellt. Aber diese Tür wird gerade geöffnet.

Ums so interessanter, sich das Wissen der außeruniversen Forschsung schon heute zu beschaffen, denn „Wissen ist Macht“ und führt zum Vorsprung vor den geistigen Langweilern.

„…………….Astronomen Adam Frank von der Universität Rochester und Woodruff Sullivan, University of Washington, der im Mai ein Papier in der Zeitschrift Astrobiology veröffentlicht, in denen konfrontieren die uralte Frage der “kosmische Archäologie”: “Wie oft in der Geschichte die Evolution des Universums hat eine technologisch fortgeschrittene Spezies erreicht? ”

Am 10. Juni hat Adam Frank zusammengefasst auch den Abschluss ihrer Theorie zu einem Leitartikel in der New York Times: “Auch wenn wir heute nicht wissen, ob es in unserer Galaxie außerirdischen Zivilisationen fortgeschritten, wir haben noch genug Informationen, die zu dem Schluss, fast sicher, an einem gewissen Punkt in der Geschichte des Universums, haben sie fortgeschrittene außerirdischen Zivilisationen existierten. ” ………….

 
so auch Dr. Michio Kaku:

https://www.youtube.com/watch?v=YGyP1fbKVmk (Dr. Michio Kaku)

http://segnidalcielo.it/astronomi-confermano-sono-esistite-civilta-aliene-tecnologicamente-avanzate/

Advertisements
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s