2. Teil

http://www.weltraumarchaeologie.com/Zeitrelationen.htm

………………………………………………………………………………………………………………………………

Riesenmegalithen weltweit – ein globalisierter Vorgang

R. Kaltenböck-Karow, Wissenschaftsautor
09. 11. 2016

2. Teil

https://en.wikipedia.org/wiki/Sidobre#/media/File:Sidobre_Peyro_Clabado2.jpg

https://en.wikipedia.org/wiki/Sidobre#/

Localisation:

Es liegt im Departement Tarn, am südwestlichen Ende des Massif-Zentrums, zwischen Lacrouzette, Ferrières, Saint-Salvy-de-la-Balme und Lafontasse, umgeben von den folgenden Naturgebieten:

Osten: die Berge von Lacaune
Süden: die Montagne Noire
Westen: Territorium von Castres

Geologie:

Granitsorten

Alter: unbekannt


Sehen wir dieses Bild wie den Aufbau des Gebildes, so ist unzweideutig zu erkennen, das hat nicht die Natur geschaffen, es wurde von ein Intelligenz geschaffen. Ach die anderen Megalithgebilde in diesem Naturpark weisen auf die Hand von Baumeistern hin.

Größe wie Art wie Zustand zeigen jedoch, sie sind mindestens so alt wie die Zyklopenmegalithen in Montana und Sibieren etc., was die Wahrscheinlichkeit ergibt, auch hier haben wir es mit hundertausenden von Jahren zu tun.

Advertisements
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s