ET-Frage: Wahrheit oder Märchen

weltraumarchaeologie
Rätselhaftes 16.12.2016 17:20


http://www.weltraumarchaeologie.com/R.ae.tselhaftes.htm

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………

Astronaut Edgar Mitchell – der Vatikan und die „Besucher von fremden Sternen“

weltraumarchaeologie.com – 16. 12. 2016

Es ist egal woher eine Information stammt. Handelt es sich um Informatioen zu außerirdischen Besuchern, legen die Lächerlichmacher los. Unabhängig, wie bekannt, hochstehend, wissend oder seriös eine Person ist. Denn wer dertige Informationen als „gegeben“ annimmt wie weitergibt, kann nur ein Verschwörungstheoretiker sein.

Niemand, außer der NASA oder dem amerikanischen Präsidenten ist es persönlich erlaubt, über Wahrheit oder Unwahrheit derartiger Meldungen zu befinden.

Dennoch, wer sich von dieser Grundhaltung der meisten Regierungen der Welt nicht kirre machen läßt und ein nüchterner Beobachter der Entwicklungen von Jahrzehnten, gar Jahrhunderten ist, wird nicht umhin können, derartigen Meldung, speziell wenn sie von einem hochdekorierten Astronatuen der USA, eben Edgar Mitchell kommen, nicht verschließen.

Und es sind schicht zu viele Persönlichkeiten inzwischen, die es bestätigen. Ja, die Menschheit erhält lange Besuche von Besuchern von anderen Systemen und ja, es bestehen ausreichende Kontakte. Und ja, die Menschheit wird seit gut drei Jahren intensiv auf diese Wahrheiten vorbereitet!

Wir sind nicht Alleine, waren nie Alleine und werden nur Alleine sein, wenn wir in die Dunkelheit von Dummheit zurück fallen.

Mehr: https://de.sputniknews.com/panorama/20161019313002439-aliens-wikileaks-mitchell-vatikan/

 

email for John Podesta (c/o Eryn) from Edgar Mitchel re meeting ASAP

From:terribillionairs@aol.com To: john.podesta@gmail.com CC: eryn_m_sepp@who.eop.gov, eryn.sepp@gmail.com Date: 2015-01-18 19:34 Subject: email for John Podesta (c/o Eryn) from Edgar Mitchel re meeting ASAP

Dear John, As 2015 unfolds, I understand you are leaving the Administration in February. It is urgent that we agree on a date and time to meet to discuss Disclosure and Zero Point Energy, at your earliest available after your departure. My Catholic colleague Terri Mansfield will be there too, to bring us up to date on the Vatican’s awareness of ETI. Another colleague is working on a new Space Treaty, citing involvement with Russia and China. However with Russia’s extreme interference in Ukraine, I believe we must pursue another route for peace in space and ZPE on Earth. I met with President Obama’s Honolulu childhood friend, US Ambassador Pamela Hamamoto on July 4 at the US Mission in Geneva, when I was able to tell her briefly about zero point energy. I believe we can enlist her as a confidante and resource in our presentation for President Obama. I appreciate Eryn’s assistance in working with Terri to set up our meeting. Best regards, Edgar Edgar D. Mitchell, ScD Chief Science Officer & Founder, Quantrek Apollo 14 astronaut 6th man to walk on the Moon PS Terri’s cousin by marriage and former Mayor of Chicago Jane Byrne died recently. Raum Emmanuel was at her funeral.

Advertisements
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s