Sudan – älter als Ägypten?

Neue Erkenntnisse aus dem Sudan….

weltraumarchaeologie, 23. 02. 2017


Wie von „weltraumarchaeologie“ schon länger vermutet, wird der Sudan zunehmend für die Archaeologie des gesamten Raumes interessant Und es wird sich erweisen, das der Sudan wahrscheinlich noch viele unbekannte Dinge zu bieten hat, die aufgrund seiner geografischen Lage wie Hochlagen, ältere Zivilisationsspuren aufweisen könnte, als Ägypten selbst. Und diese Spuren werden bis Eriträa und bis an das Horn von Afrika hinunter reichen.

Der gegenüberlliegenden Seite in den Sinai bis in den Jemen hinein wie auch weiter bis nach Saudi-Arabien finden wir bereits heute Artefakte und Kulturstätten, die bis weit über 7000 Jahre BC. Hinausreichen.


Alles in Allem deutet sich hier an, diese Gegenden sind von großer frühzivilisatorischer Bedeutung, die heute bis weit vor die Sintflut zurück reichen dürften. Und es steht zu vermuten, das nach der Sintflut Ägypten eben genau von den Völker aus den Hochebenen des Sudan, die die Sintflut überstanden, neu besiedelt wurde und die dort vorgefundenen Großbauten wie zB. Der „großen Pyramide“ als Vorbild nehmend, eine Komplementärkultur entwickelten. Und wieder unter vorrübergehender Mithilfe der einstigen „Wissensbringer“, die hier wieder eingriffen und die Zivilisaitonen neu starteten.


Dieses Gesamtbild ergibt sich heute aufgrund der ganzheitlichen Betrachtungsweise gesammelten Wissens, Artefakten wie in Wechselwirkung der mündlichen wie schriftlichen Überlieferungen jener vergangenen Völker.

Advertisements
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s