Dr. Carl Sagen in memory

Dr. Carl Sagan – der große Vordenker

R Kaltenböck-Karow
19. 04. 2017

Dem offenen Geist von Dr. Carl Sagan, dem wir auch das SETI-Projekt zu verdanken haben, sprach unter Kollegen davon, wir werden auf ET´x treffen und wir seinen von tuasenden von Arten umgeben.


Ob es nun tausende von Arten sind, sei einmal dahingestellt, aber wir dürfen heute davon ausgehen, das es bereits mehr als 20 Wesenheiten sind, die unser Sonnensystem wie die Erde regelmäßig aufsuchen. S.h., die großen Astrophysiker der Welt sind lange disziplinüpbergreifend der Ansicht, wir sind nicht Alleine im Universum. Das wir noch keine öffentliche wie amtlich bestätigte Meldung von Besuchern haben, kann darübe nicht hinwegtäuschen.

Nehmen wir diese von der tragenden Wissenschaft formulierten Darstellungen ausreichend ernst, so muß man zwangsläufig die Frage stellen, warum wird ausgerechnet dieses Sonnensystem am Rande der Milchstraße so häufig aufgesucht und was macht dieses System so interessant für Wesenheiten, die offensichtlich doch viel näher im Zentrum der Milchstraße beheimatet sind.

Studieren wir nun im ausreichenden Maße die Überlieferungen der Prähistorie, Legenden; Mythen, Religionen wie die Bauartefakte der Erde, seien es die Zyklopenmegalithen oder gar die astrophysikalisch-mathematisch ausgerichteten Pyramiden, so ist schnell zu erkennen, unser Sonnensystem muß in der Vergangenheit eine zentrale Bedeutung gehabt habe. Und nimmt man die Überlieferungen in ihren Kernaussagen ernst, so sind offensichtlich von hier aus auch etliche weitere Systeme besiedelt worden. Denn die Spuren reichen bis 585 Millionen Jahren in die Vergangenheit mit hochtechnischen Artefakten wie eben auch Hinweisen von Raumfahrten , die die Entfernungen zwischen den Systemen überwunden konnten. Und es waren wohl auch Vorläuferareten der Menschen, die einen Lebenszyklus hatten, der weit über den unseren Lebenszeiten hinausging.

Der Heimatplanet dieser raumfahrenden Urzivilisation war offensichtlich der Planet NUN/NUT, heute bekannt als „verlorenes Paradies der Königsdynastie“, der als Planet heute nur noch als Asteroidengürtel existiert. Und erst nach dem Wegfall dieses Planeten es zu großen Planetenverschiebungen im System kam. Weiterhin bertichten die Überlieferungen davon, das die Nachkommen auf dem Mars eine Komplemtärzivilisation etablierten, die die junge Erde als Kolonie ausbaute. Die weitergehende Veränderung imSystem führte dann zur Schwächung des Mars wie zum Kriege um die Vormachtsstellung im System. Inwieweit nun hier weitere Wesenheiten von außerhalb des Systems mitmischten, ist nicht ganz deutlich.

Im Ergenis jedoch wurde die Erde, die ebenfalls extrem beschädigt wurde inkl. Atomkriegsrelikte, nach Friedensschluß im All um das Sonnensystem, einem Terraforming unterworfen, das dann zur Geburt des Homo Sapiens Sapnies führte, wie eben auch die Erde unter Kuratell gestellt wurde, um ihre eigene Entwicklung zu begehen.

Diese Spuren wie Belege ziehen sich durch alle Anfangsmythen der Entstehung der Zivilisationen dieser Erde wie auch des plötzlichen Auftretens dieser. Zivilisationen. Diese Hinterlassenschaften sind mit den Erkenntnissen heutiger Forschungsmöglichkeiten derart deutlich geworden, das an diesen Grundfeststellungen nicht mehr gezweifelt werden kann.

Und diese hisstorsischen Umstände der Entwicklung der heutigen Menschheit erklären dann auch die vielen weltraumarchaeologischen Artefakte, die derzeit im ganzen Sonnensystem gefunden werden. Wie sie aber auch die Erlebnisse der ersten Raumfahrten zum Mond etc. erklären, wo man bereits auf eben Wesenheiten stieß, die nicht von dieser Erde sind.

Desweiteren erklärt es auch die nicht mehr zu versteckenden Begegnungen mit Raumschiffen, die eben unmöglich irdischen Ursprungs sein können wie durchgesickerte Berichte von Besuchern, die lange Kontakt zur Menschheit aufgenommen haben wie Einfluß auf die irdische Entwicklung nehmen.

Advertisements
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s