Polen 1939

——– Weitergeleitete Nachricht ——–

Betreff: Du sollst nicht falsch Zeugnis reden wider Deinem Volke!
Datum: Tue, 13 Jun 2017 19:42:38 +0200
Von: RKarow <rkarow@web.de>
An: lpb@lpb-bw.de

Überfall auf Polen am 1.9.1939 – Beginn Zweiter Weltkrieg

Polen, Parade vor Adolf Hitler. Bundesarchiv. Bild 183-S55480. CC-BY-SA-3.0-de.

Am 1. September 1939 vor 77 Jahren begann der Zweite Weltkrieg mit dem Überfall der deutschen Wehrmacht auf Polen. Knapp 60 Millionen Menschen verloren während des sechs Jahre dauernden Krieges ihr Leben.
Er sollte das deutsch-polnische Verhältnis noch viele Jahrzehnte belasten. Reichskanzler Adolf Hitler gab den Angriff auf Polen als Verteidigungsaktion aus. Angeblich hätten polnische Soldaten den Rundfunksender Gleiwitz, im heutigen Gliwice, überfallen. Tatsächlich hatte die SS den Vorfall inszeniert. Frankreich und Großbritannien forderten den Rückzug der deutschen Soldaten aus Polen innerhalb von zwei Tagen. Hitler ließ das Ultimatum verstreichen. Der deutsche “Blitzkrieg” zwang Polen innerhalb von vier Wochen in die Knie. Es war der Beginn eines weitaus größeren, barbarischen Krieges, der bald weite Teile der Welt ergriff und der unfassbares Leid über die Menschen bringen sollte. In Deutschland wird der 1. September alljährlich als „Antikriegstag“ begangen.

https://www.lpb-bw.de/beginn-zweiter-weltkrieg.html

Werte Damen und Herren von der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg.

Wenn sie Ihre Aufgaben ernst nehmen und die Deutschen nicht weiter betrügen wollen, wäre es doch sehr hilfreich, diesen Artikel umzuschreiben. Er stimmt schlicht nicht. Denn Gleiwitz etc. waren nicht die Gründe, die zum Kriege führten, sondern die Progrome Polens an Deutschen in den deutschen Ostgegbieten, die von Polen nach Versailles vereinnahmt wurden wie die Frage Danzigs und des Korridors, um Preußen zu versorgen. Hier haben die Polen jegliches Angebot des Reiches verhindert. Und zwar im Auftrage von Theodor Roosevelt und Winston Churchill. Diese wollten den Krieg gegen das DR unter allen Umständen erreichen.

Nicht Deutschland hat Polen überfallen, sondern Polen hat sich geweigert zu verhandeln, wollte Danzig wie Preußen aushungern und hat selbst mehrmals versucht, Frankreich gegen Deutschland in den Krieg zu führen, um bis nach Berlin zu marschieren. Außerdem, wurde im Sommer 1939 die polnische Generalmobilmachung ausgerufen, was nach damaligem Verständnis einer Kriegserklärung gleich kam.

Aber so wie ich die BRD-Maßnahmen erlebe, scheinen die Bildungsvertreter selbst von Bildung nichts zu halten.

Mit freundlichen Grüßen

RKK

Advertisements
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s