Weiterleitungserlaubnis erteilt ……

https://www.weltraumarchaeologie-7-space-archaeology.com/G.oe.tterzeiten-und-UFOs.htm
…………………………………………………………………………………………………………..

Ein Gerücht kehrt in die Wirklichkeit zurück…..

weltraumarchaeologie – spacearchaeologie

29. 01. 2019

Dieser lange verschwiegene Bericht aus der ehemaligen UDSSR ist erst dieser Tage an die Öffentlichkeit gekommen. Und was er enthüllt, ist eine riesige Sensation. Allerdings die hier gezogenen Schlüsse, erscheinen denn doch nicht ganz korrekt zu sein.

Wir wissen, nach den Altüberlieferungen sind vor Jahrmillionen von Jahren Wesenheiten in dieses Sonnensystem eingewandert und haben es ausgebaut. Dabei ist eben auch in unterschiedlichen Zeitfenstern wie Geschehnisse, die Erde ebenfalls berührt worden. Und dieser Fund wie die Begräbnisstätte, wird auf 800 Millionen Jahren eingeordnet.

Warum das absolut glaubwürdig ist finden wir in den Tatsachen von Funden, die auf der Erde auch im russischen Festlandsbereich gefunden wurden, die hochtechnischer Natur sind. Die bis zu 585 Millionen von Jahren in die Vergangenheit reichen. Wenn also hier nun eine höhergestellte Persönlichkeit mit derartigem Pomp wie technischem Aufwand der Beerdigung zugeführt wurde, so haben sich die Bestatter etwas dabei gedacht. Denn die Mittel die sie einsetzten waren keine Zufallsprodukte, sondern waren gezielt so gewählt, um späteren zivilisierten Wesenheiten, aus diesen Tagen wie deren Besuchern, zu berichten.

Schauen wir uns nun die merkwürdig frisch erhaltene Raumfahrerin vom Mond an, so finden wir hier ungewollt Parallelen. Denn der Typ dieser Wesenheit hat enorm viel Ähnlichkeit mit der Monddame. Und ja, die Berichte erzählen immer wieder vom Einfluss unterschiedlicher Wesenheiten aus dem Weltenmeer, die zur Erde herabstiegen und hier wirkten.

Dieser Fund sagt also nichts über die Menschen aus wie ihrer Entwicklung, sondern nur, es waren Wesenheien hier, die die Erde immer wieder beeinflußten, da es hier mehrere Totalkatastrophen gab, die eine Neubesiedelung notwendig machten. Und so passen denn auch immer mehr Mythen zum Gesamtgeschehen zusammen, da sie genau davon berichten. Vom Terraforming bis hin zur Neuentstehung und Besiedelung der Erde bis zu uns heute.

Russland: Entdeckung einer 800 Millionen Jahre alten Frau könnte die Evolutionstheorie widerlegen (Videos)

28. Januar 2019aikos2309

Teile die Wahrheit

Im Sommer 1969 entdeckten die russischen Bergleute in dem kleinen Dorf Rzhavchik Tisulskago etwa 70 Meter unter der Erdoberfläche einen kunstvoll gearbeiteten Marmorsarg.

Die Schatulle wurde an die Oberfläche gebracht und die Arbeiter begannen, sie zu öffnen, indem sie an den Rändern des versteinerten Kitts klopften. Der Sarg begann in der Sonne zu schmelzen und floss schließlich kittartig auf den Boden und enthüllte, was sich darin befand.

Lifecoachcode.com berichtet: Dies war ein Schock für alle, die es gesehen haben. Der Sarg war bis zum Rand mit rosafarbener, kristallklarer Flüssigkeit gefüllt.

Darin lag eine schlanke, ungewöhnlich schöne Frau – die ungefähr dreißig aussah, mit feinen europäischen Gesichtszügen und großen, weit offenen blauen Augen. Ihre Hülle war dunkelbraun mit einer rötlichen Tönung in der Taille. Sie hatte Locken und, an ihren Seiten ruhend, weiche weiße Hände mit kurzen, ordentlich geschnittenen Nägeln.

Sie trug ein weißes, transparentes Spitzenkleid knapp unter dem Knie. Die kurzen Ärmel waren mit bunten Blumen bestickt. Unterwäsche fehlte. Es schien, dass sie nicht tot war, sondern schliAn ihrem Kopf befand sich eine schwarze rechteckige Metallbox, die an einem Ende abgerundet war (etwa wie ein Mobiltelefon) und etwa 10 bis 25 cm groß war.

Nach etwa zehn bis fünfzehn Stunden stand der Sarg allen offen. Das ganze Dorf kam, um dieses Wunder zu sehen. …………………………………………..

https://www.pravda-tv.com/2019/01/russland-entdeckung-einer-800-millionen-jahre-alten-frau-koennte-die-evolutionstheorie-widerlegen-videos/?fbclid=IwAR1101mliCyDl88cpFnfP0EsPgf7iKnl1fIvh8rNWOLKdee-yKRP0sW4HsU
………..

About space archaeology

Wo finde ich „weltraumarchaeologie – space archaeology“ ? https://www.weltraumarchaeologie.de/Home.htm http://weltraumarchaeologie.de.tl/ = https://www.weltraumarchaeologie.de/ https://weltraumarchaeologie.wordpress.com/ space archaeology and books Hier finden Sie meine Forschungsarbeiten und Bücher zur Zivilisationsgeschichte Home Contact
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s