Weiterleitungserlaubnis erteilt …..

Von der Stegreifkomödie des Finales der Öko-Grünen

RT – KÖNIGSBERG

  1. 01. 2019

Mit Getöse erleben wir dieser Tage die Aufgeregtheiten der Grünen-Bagage. Man hat sie bis ins Mark getroffen. Wagen es doch eine etliche Anzahl deutscherr Ärzte, den offiziellen Politikkomödianten entgegen zu treten und die Diesel- wie Feinstaubdiskussion ad absurdum zu führen.

Was also ist geschehen. Diese Ärzte, deren fachliche Kompetenz wie Ertfahrungen ja unbestreitbar sind, haben darauf verwiesen, das die Dieseldiskussion die Falsche ist. Also muß man fragen, was ist denn die richtige Umweltdiskussion wenn nicht der Diesel wie der Benziner im Nachgang und welche Motivation steht dahinter?

Es ist nun über einen längeren Zeitraum deutlich geworden , hier geht es schon lange nicht mehr um die Sorge der Menschheit und schon gar nicht darum, nun die BRD als Führungnation aufzubauen, die Welt zu retten. Nein, es handelt sich hier ausschließlich um einen sozio-ökologischen Krieg einer kommunistisch geprägten Nachkommenschaft aus der Kriegsgeneration, die die eigene Schuldaufrechung zum Vorwand nehmen, ihren Haß auf die Eltern, am deutschen Volke auszutoben. Ihr unterschwelliges Ziel ist nicht die Umwelt, sondern die Stärke der Deutschen ein für allemal zu brechen. Und dafür ist ihnen jedes Mittel recht. Wird die starke Industrie und die Vormachtstellung der BRD in Europa zerstört, wird die Bevölkerung nachhaltig zerstört, ist ihr Traumziel erreicht. Die „ewige Schuld“ ihrer Eltern ist gesühnt und der Deutsche gehört der Geschichte an.

Wer also wirklich sich um Umweltprobleme kümmern möchte, muß andere Analysen, Wege wie Lösungen anstreben. Diese sind jedoch globaler Art und können von keinem Land alleine und im Alleingang, ohne die eigene Existenzgefährdung in Kauf zu nehmen, umsetzen. Im Kern sind die Probleme nicht die Fähigkeiten der Erde die Menschen zu ernähren, eventuell sogar noch mehr, sondern es kommt auf die Organisation der Erde und dem Handeln der Menschen an.

Wer zu diesen Dingen ideologiefrei Tatsachen belegt haben möchte, muß als Grundwissen das Buch von Dr. Gunter Bleibohm lesen: „Comedia Finita Est – Konturen einer undogmatischen Sichtweise“”
ISBN 978-3-9815802-6-6

Und dieses Grundwissen führt auch zu der Erkenntnis, wie diese Probleme verändert werden können, ohne das man die halbe Menschheit ausrottet, damit der Rest, möglichst die Eliten mit ihren Hightech-Systemen, von selbst überleben können. Derartige Überlegungungen gibt es von diversen relevanten Gruppen in der Welt. Das Kernproblem ist jedoch nicht die künstliche Reduzierung eines vergleichbaren Genozid, sondern den Verstand einzusetzen und die Weltsysteme so zu ändern, daß eine Zukunft für alle Menschen gewährleistet werden kann.

About space archaeology

Wo finde ich „weltraumarchaeologie – space archaeology“ ? https://www.weltraumarchaeologie.de/Home.htm http://weltraumarchaeologie.de.tl/ = https://www.weltraumarchaeologie.de/ https://weltraumarchaeologie.wordpress.com/ space archaeology and books Hier finden Sie meine Forschungsarbeiten und Bücher zur Zivilisationsgeschichte Home Contact
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s