Weiterleitungserlaubnis erteilt ……

Geschichtsvergessener Volker Ulrich von der „ZEIT“

RT – KÖNIGSBERG

30. 01. 2019

Die Rede von Adolf Hitler zur Judenfrage, wie hier dargestellt ist korrekt. Das was Volker Urlich daraus macht, jedoch nicht. Hätte Volker Ulrich auch nur ein wenig mehr historische Kenntnis, so wüßte er, die NSDAP noch AH wollten einen Krieg. Die ganze Generation war im Kriege, die nun regierte. Und man konnte sich 1919 wie auch danach sich nicht im Geringsten vorstellen, das die westlichen Kulturen die Zeit nicht erkannt hätten, das ein erneuter großer Krieg nach dem Erleben von 1914 – 1918, noch möglich wäre.

Man war sich aber auch klar, ohne Militär wie Aufrüstung, um sich auf Angriffe vorzubereiten, ging es auch nicht. Auf keinem Falle wollte man sich Errungenschaften des nun sogenannten 3. Reiches, durch einen neuen Überfall auf Deutschland, zunichte machen lassen. Da aber historisch belegt wie bekannt war, das der erste WK eben durch den angelsächsisch-jüdischen Verrat, wo eben auch deutsche Bankjuden involviert waren, die ansonsten in Europo im DR die sicherste Heimat überhaupt hatten, war dieser Ausspruch keine Ankündigung, sondern die Warnung an GB und Frankreich, keinen neuen Krieg gegen das Reich zu unternehmen, da sich das 3. Reich eben an den Juden rächen würde. Das ist etwas ganz Anderes, als von Volker Urlich dargestellt.

Was die Madagaskarfrage angeht, so war das keine deutsche Erfindung, sondern wurde von GB favorisiert, die die Juden mit den Polen und Franzosen ebenfalls aus Europa entfernen wollten. Wobei die Hintergründe, man siehe und staune, mit denen der NSDAP, vergleichbar waren. Sie haben diese Pläne jedoch aus strategischen Überlegungen mit dem Antritt von AH als Reichskjanzler, begraben. Warum sie es taten, sollte langsam auch dem letzten Hinterwelter aufgehen können.

Adolf Hitler: Die Rede, in der er die Vernichtung der Juden ankündigte

Keine Prophezeiung, sondern geplanter Völkermord: Vor 80 Jahren drohte Hitler erstmals öffentlich den Juden mit Auslöschung. Sie sollten schuld sein am nahenden Krieg.

Von Volker Ullrich

Wenn es dem internationalen Finanzjudentum in und außerhalb Europas gelingen sollte, die Völker noch einmal in einen Weltkrieg zu stürzen, dann wird das Ergebnis nicht die Bolschewisierung der Erde und damit der Sieg des Judentums sein, sondern die Vernichtung der jüdischen Rasse in Europa.”

https://www.zeit.de/wissen/geschichte/2019-01/adolf-hitler-reichstagsrede-1939-juden-holocaust-nationalsozialismus?utm_source=facebook_zonaudev_int&utm_campaign=ref&utm_content=zeitde_redpost_zon_link_sf&utm_medium=sm&utm_term=facebook_zonaudev_int&wt_zmc=sm.int.zonaudev.facebook.ref.zeitde.redpost_zon.link.sf&fbclid=IwAR3YD0i3GDYHI7XG0O4rJBTVU9K6UGTjO6VAMC6gxtTPWcPhD6CROMXDyPE

About space archaeology

Wo finde ich „weltraumarchaeologie – space archaeology“ ? https://www.weltraumarchaeologie.de/Home.htm http://weltraumarchaeologie.de.tl/ = https://www.weltraumarchaeologie.de/ https://weltraumarchaeologie.wordpress.com/ space archaeology and books Hier finden Sie meine Forschungsarbeiten und Bücher zur Zivilisationsgeschichte Home Contact
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s