Weiterleitungserlaubnis erteilt …..

https://rt-koenigsberg.com/weltraum-_-weltraumarchaeologie.htm
…………………………………………………………………………………………….

Der 3. Weltkrieg ist abgesagt …….
  1. 06. 2019
Es wird keinen dritten Weltkrieg atomarer Gesamtvernichtng der Erdzivilisationen geben. Was nicht bedetuet, es gibt keine Kriege mehr. Evneutell sogar regionale Atomkriege. Aber einen wirklichen 3,. Weltkrieg einer Totaolzerstörung wird es nicht geben.
Die Entwicklung geht in eine völlig andere Richtung. Die heutigen Großmächte werden sich im Eroberungsbestreben um die Weltraum wie unseres Sonnensystems zusammenschließen, wie es bereits weitestgehend der Fall ist. Aus der einzigen Überlegung und des Wissens, wir sind in unserem Sonnensystem nicht allein und haben es mit weit überlegenen Kräften zu tun. Es ist aber immer noch unser Sonnensystem, welches es gilt, für die Menschheit in Besitz zu nehmen. Entsprechende Pläne und Kontakte sind lange hergestellt. Ein Terraformingprozeß auf dem Mars ist bereits eingeleitet und die Weltmächte China, Russland, U’SA sind lange dabei, hinter den Kolissen, genau diese Dinge gemeinsam in Angriff zu nehmen.
Und es wird eine zweigeteilte Menschheit geben. Einmal Diejenigen, die in das Universum aufbrechen wie von Bildung und Ausbildung her, ins Universum eindringen um sich mit anderen Spezies zu messen wie von Ihnen zu lernen, wie Diejenigen der Menschheit, die zu Hause bleiben müssen und dem Unternehmen „Eroberng des Unverseums“ zuarbeiten werden.
Das sind die Hitnergründe die bereits laufen und weshalb es weiterhin Spannungen und Krieg geben wird, jedoch keine Auslösuchung durch einen weltweiten Atomkrieg.
Venus-Mission: Darum sind USA an Zusammenarbeit mit Moskau interessiert

In einem Sputnik-Interview über das Venus-Forschungsprojekt „Venera D“ am Dienstag hat die Mitleiterin des Projekts und Weltraumforscherin Ljudmila Sassowa offenbart, warum die Nasa ihrer Ansicht nach Interesse an einer Zusammenarbeit zeigt.
Die Gründe dafür sollen laut Sassowa in der Kosteneffizienz sowie der sowjetischen Erfahrung bei Venus-Landungen liegen.
„Ich denke, viele Seiten des Projekts (interessieren die USA – Anm. d. Red.), einschließlich der Geldersparnis. Zwar liegt die Venus der Erde am nächsten, aber sie ist ein sehr komplexer Planet und erfordert gleichzeitig eine langfristige Fernerkundung aus dem Orbit sowie direkte Messungen mittels Oberflächenstationen und Atmosphärenplattformen“, führte die Wissenschaftlerin aus.
(…………………)
Mars beschießen, Venus abkühlen: Planeten-Besiedlung wegen Übervölkerung
© Sputnik / S.Simnoch
14:45 11.03.2019(aktualisiert 14:59 11.03.2019) Zum Kurzlink
361537
Die Weltbevölkerung wächst unaufhaltsam weiter. In mittelfristiger Zukunft wird es für die Menschheit viel zu eng auf der Erde. Futuristen erwägen eine Kolonialisierung des Sonnensystems als wahrscheinlichstes Szenario für die Zukunft.
Es ist dabei nicht auszuschließen, dass sich Menschen mit „Terraforming“ befassen müssen – einer künstlichen Umgestaltung anderer Welten.

Unterstützen Sie bitte unsere Arbeit. Sie helfen mit schneller voran zu kommen und wir liefern Ihnen mehr Informationen und Beiträge auf unterschiedlichen Ebenen – Endziel: Video-Konferenzen, Pressewerkstatt etc.

Rainer Karow/RT-KÖNIGSBERG IBAN: DE82 2175 0000 0164 2106 27, BIC: NOLADE21NOS

Verwendungszweck: RT-KÖNIGSB ERG .

PayPal money-pool : RT-KÖNIGSBERG
PayPal.Me/RTKOENIGSBERG

Oder über PayPal – 5 EUR – 10 EUR – 20 EUR – 30 EUR – 50 EUR – 100 EUR …….

About space archaeology

Wo finde ich „weltraumarchaeologie – space archaeology“ ? https://www.weltraumarchaeologie.de/Home.htm http://weltraumarchaeologie.de.tl/ = https://www.weltraumarchaeologie.de/ https://weltraumarchaeologie.wordpress.com/ space archaeology and books Hier finden Sie meine Forschungsarbeiten und Bücher zur Zivilisationsgeschichte Home Contact
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s