Weiterleitungserlaubnis erteilt …..

https://www.weltraumarchaeologie.de
……………………………………………………………………………………………………………….

Weltweiter Atomkrieg der Prä-Prähistorie…….

28. 09. 2019

Die Berichte eines weltweiten Atomkrieges, die im Zusammenhang mit den Überlieferungen des Welraumkrieges stehen, sind nicht zu übersehen, noch zu leugnen. Allein das Zeitfenster kann nicht stimmen. Über diese Diskrepanzen haben wir von „weltraumarchaeologie“ wie der Autor RKK, jedoch des öfteren hingewiesen…..

Mysteries
Gefunden in Indien, einer antiken Stadt, die vor 8000 Jahren von einer Atomexplosion angestrahlt wurde….
Eine antike Stadt, die vor 8000 Jahren von einer Atomexplosion erleuchtet wurde

Eine Schicht radioaktiver schwerer Asche in Rajasthan, Indien, bedeckt eine Fläche von acht Quadratkilometern, etwa 15 km westlich von Jodhpur.

Wissenschaftler studieren den Ort, an dem sich eine Wohnsiedlung im Bau befand. Seit einiger Zeit wird festgestellt, dass es in einem im Bau befindlichen Gebiet eine sehr hohe Rate an Geburtsfehlern und Krebspatienten gibt. Die erfassten Strahlungswerte sind so hoch, dass die indische Regierung es für angebracht hielt, die Region zu isolieren.

Wissenschaftler haben eine antike Stadt entdeckt, in der Spuren einer jahrtausendealten Atomexplosion von 8.000 bis 12.000 Jahren auftauchen, die die meisten Gebäude zerstörte und wahrscheinlich eine halbe Million Menschen tötete.

Die Forscher schätzen, dass die Atombombe in etwa so groß war wie die Atombombe, die 1945 auf Japan explodierte. Der Mahabharata beschreibt eindeutig eine katastrophale Explosion, die den Kontinent erschütterte. “Eine einzige Kugel, die mit der ganzen Kraft des Universums geladen ist …
Eine antike Stadt, die vor 8000 Jahren von einer Atomexplosion erleuchtet wurde
Eine antike Stadt, die vor 8000 Jahren von einer Atomexplosion erleuchtet wurde

Eine glühende Rauchsäule und helle Flammen wie 10.000 Sonnen, die in ihrer ganzen Pracht explodierten … Es war eine unbekannte Waffe, ein eiserner Blitz, ein gigantischer Todesbote, der eine ganze Rasse in Asche legte. “Die Leichen wurden so verbrannt, dass sie nicht wiederzuerkennen waren. Die Haare und Nägel fielen ab, die Keramik brach ohne erkennbaren Grund und die Vögel wurden weiß.

“Nach ein paar Stunden waren alle Lebensmittel infiziert. Um aus diesem Feuer herauszukommen, warfen sich die Soldaten in den Fluss. “Der Historiker Kisari Mohan Ganguli sagt, dass die heiligen Schriften der Indianer voll von solchen Beschreibungen sind, die wie eine Atomexplosion ähnlich denen von Hiroshima und Nagasaki klingen. Er erwähnt den Kampf der Karren am Himmel und eine letzte Waffe. Eine uralte Schlacht ist in der Drona Parva, einem Abschnitt des Mahabharata, beschrieben.
DEL03: NUCLEAR-INDIA: POKHARA, INDIEN, 11. MAI 98 – DATEI FOTO 18. MAI 1974 – In diesem Datei-Foto vom 18. Mai 1974 ist die Szene von Indiens erster unterirdischer Atomexplosion in Pokharan in Rajasthan zu sehen. Der indische Premierminister Atal Behari Vajpayee gab am 11. Mai bekannt, dass Wissenschaftler drei unterirdische Atomwaffen bei 1015 GMT in der Pokhran-Kette im westlichen Wüstenstaat Rajasthan explodiert hatten. (NUR SW) kk / HO REUTERS

“Die Passage erzählt von Schlachten, in denen die Explosionen der letzten Waffen ganze Armeen dezimieren, eine Menge von Kriegern mit Pferden und Elefanten und Waffen massakrieren, als wären sie die trockenen Blätter von Bäumen”, sagt Ganguli. “Anstelle von Atompilzen beschreibt der Schriftsteller eine vertikale Explosion, bei der seine Rauchwolken wie Öffnungen in einer Reihe von riesigen Regenschirmen schweben. Es gibt keine Kommentare bezüglich der Kontamination von Lebensmitteln und Haaren von Menschen, die fallen. “ Der Archäologe Francis Taylor sagt, dass Gravuren in einigen nahegelegenen Tempeln, die er übersetzen konnte, darauf hindeuten, dass Gebete von dem großen Licht verschont bleiben, das den Ruin der Stadt verursachen sollte.

“Es ist unglaublich, sich vorzustellen, dass einige Zivilisationen vor uns Atomtechnologie besaßen. Die radioaktive Asche verleiht den alten indischen Geschichten, die den Atomkrieg beschreiben, Glaubwürdigkeit. “Die Bautätigkeit wurde eingestellt, während die fünfköpfige Gruppe die Ermittlungen durchführt. Der Projektleiter ist Hundley Lee, der mit der Untersuchung begonnen hat, nachdem eine hohe Strahlenbelastung festgestellt wurde.

Via: Nina Rubino

 

About space archaeology

Wo finde ich „weltraumarchaeologie – space archaeology“ ? https://www.weltraumarchaeologie.de/Home.htm http://weltraumarchaeologie.de.tl/ = https://www.weltraumarchaeologie.de/ https://weltraumarchaeologie.wordpress.com/ space archaeology and books Hier finden Sie meine Forschungsarbeiten und Bücher zur Zivilisationsgeschichte Home Contact
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s