Weiterleitungserlaubnis erteilt ……

https://rt-koenigsberg.de.tl/Gedanken-zur-Zeit.htm
………………………………………………………………………

Gender-Gehirnschmalz mit Apfel und Röstzwiebeln…..

28.02.2020

Schmalz, mit oder ohne Apfel und Zwiebel schmeckt meist, führt jedoch in Gendergehirnen angesiedelt, eher zum ranzig werden. So auch hier diese beiden exemplarischen Artikel wie Vorgänge, wo man besser aufgehoben wäre, wenn man diesen Unsinn endlich beendet. Der er führt auch zur Gehirnverfettung, was meist im  Wahnsinn endet.

Es ist weder eine Bereicherung für die Gesellschaft noch für die Universitäten. Es ist schlicht eine Herabwürdigung von Universitäten wie der vielen Studeten, die etwas vernünftige studieren wie erlernen wollen für ein wertvolles Leben.

Gunnar Schupelius – Mein Ärger

Gender-Stern wird zum Nachteil für alle, die sich nicht anpassen

Der Gender-Stern (hier in einer Montage) soll für alle Menschen stehen, die sich keinem der beiden Geschlechter zuordnen Foto: Twitter

 

Via;: Gunnar Schupelius

  1. Februar 2020 19:08

Themen:

Das Sonderschriftzeichen gehört nicht zur Rechtschreibung, ist in keiner Weise legitimiert und wird dennoch rücksichtslos durchgesetzt, meint Gunnar Schupelius.

Der sogenannte Gender-Stern ist ein Sonderzeichen, das in der Schriftsprache immer häufiger Verwendung findet. Er wird in ein Substantiv eingefügt und zwar vor der weiblichen Endung. Statt „Friseure und Friseurinnen“ schreibt man dann „Friseur*innen“. Diese Konstruktion soll signalisieren, dass nicht nur Männer und Frauen im Friseurberuf gemeint sind, sondern auch alle, die sich auf keines der beiden Geschlechter festlegen möchten.

Der Genderstern gehört nicht zur Rechtschreibung, er wurde von politischen Gruppen durchgesetzt. Die Grünen verpflichteten sich als ganze Partei, diese Schreibweise ausschließlich zu verwenden. Viele Bezirksämter- und Senatsverwaltungen haben ihren Schriftverkehr ebenfalls umgestellt.

Im vergangenen Sommer ordnete Schulsenatorin Sandra Scheeres schließlich an, dass der Stern nicht mehr als Fehler im Aufsatz angestrichen werden darf. An den Berliner Universitäten wird Druck auf die Studenten ausgeübt, ihre Schreibweise anzupassen. Wer es nicht tut, muss bereits mit Konsequenzen rechnen.

So erging es einer Studentin der Geisteswissenschaften, deren Arbeit abgewertet wurde, weil sie ohne Stern geschrieben war. Ihr Name ist der B.Z. bekannt, sie möchte aber anonym bleiben, weil sie Sanktionen fürchtet. Die Anwendung des Gendersterns nimmt immer kompliziertere Formen an. Das Bezirksamt Lichtenberg zum Beispiel lädt zu einer „Frauen*woche im Frauen*märz“ ein. Da wird ein „Frauen*preis“ vergeben und eine „Frauen*party“ gefeiert.
(……………..)

PS. was nun das Sonderzeichen für Schreibweisen mit Stern angeht, so erinnert das irgendwie wie die Kentlichmachung eines “Judensternes” vergangener Tag….

Hat Gunnar Schupelius recht? Rufen Sie an: 030/2591 73153, oder Mail: gunnar.schupelius@axelspringer.de

https://www.bz-berlin.de/berlin/kolumne/gender-stern-wird-zum-nachteil-fuer-alle-die-sich-nicht-anpassen?fbclid=IwAR3OFbWyZZTOpY-ZzOy9SIskj_fS5C2GEO4rCgrla3T0Ao5LUjoh-1455_A++

Butler erhebt “Rassismus”-Vorwurf

Vojin Saša Vukadinović, promovierter Historiker, der zu den ersten Gender Studies-Studierenden in Deutschland gehörte, kritisiert in EMMA scharf die Queer-Szene und die Gender-Studies, für ihn “Sargnägel des Feminismus”. Butler reagiert in der ZEIT mit dem “Rassismus”-Vorwurf, Alice Schwarzer antwortete ihr, ebenfalls in der ZEIT. Der Text in EMMA basiert auf dem Buch „Beißreflexe“, für das den AutorInnen im Netz „Waffengewalt“ angedroht wurde. EMMA bot darum in ihrer Juli/August Ausgabe der Debatte Raum.

https://www.emma.de/artikel/gender-studies-sargnaegel-des-feminismus-334569?fbclid=IwAR3UlmOx7d8fQPfWjOqNSlZNQivojJLiP8GwwmPFk4dJCnrM6cuM5f2uiAc

About space archaeology

Wo finde ich „weltraumarchaeologie – space archaeology“ ? https://www.weltraumarchaeologie.de/Home.htm http://weltraumarchaeologie.de.tl/ = https://www.weltraumarchaeologie.de/ https://weltraumarchaeologie.wordpress.com/ space archaeology and books Hier finden Sie meine Forschungsarbeiten und Bücher zur Zivilisationsgeschichte Home Contact
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s