Weiterleitungserlaubnis erteilt …….

https://www.weltraumarchaeologie-7-space-archaeology.com/G.oe.tterbotschaften-neu-interpretiert.htm
………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….

Prähistorisches Seelensymbol, welches
sich bis heute erhalten hat
18. 05. 2020
Dieses Ursymbol, welches wir aus den ägyptischen Mythologien her kennen, hat sich als Ursymbol der Seele resp. des Bewußtseins und des möglichen ewigen Lebens, erhalten. Der Ursprung dieses Symbols stammt jedoch vom Mars aus einer Zeit, als die Götter in unser Sonnensystem herabstiegen und hier Heimat nahmen.
So ist dieses Symbol, welches von großer Bedeutung bis heute ist, von den Wesenheiten, die aus dem Weltenmeer hier her kamen, wie die Überlieferungen aufzeigen, vom Mars und später auch zur Erde gelangt.
Wir finden diese Bedeutung dieses Kreuzes in den Schmaragdtafeln von Thoth, dem Atlanter und bei den Ägptern zum Gott avanciert, beschrieben.
Der obere Kreis bestimmt danach den Kopf als Verstandesorgan und Steuerungsorgan des Bewußtseins. Unterhalb der Kreises befindet sich der Kreuzpunkt als der Punkt, von dem sich das Leben erneuert – im medizinischem Sinne liegt hier das Organ für die Zellproduktion wie Erneuerung.
Das links wie rechts führende Kreuz sind die Arme im Winkel zu diesem Kreuzpunkt und der untere Kreuzbalken stellt den Körper bis zu den Füßen da.
Hierbei ist es so nach der richtigen Anwendung als Spiegel des Körpers, das man immer den Kopf in die gewünschte wie vorgegebene Lage bringen kann – nämlich Nord mit Bewußstseinslegung auf den Kreuzpunkt zwischen den Augen als wesentliches Sinnesorgan, das sogenannte dritte Auge als Konzentrationspunkt, wo man mit seinem Bewußtsein verbleiben soll. Eine Stunde.
Der weitere Schrittz wäre dann den Kopf in Richtung Süden zu leben mit den gleichen Kreuzfunktionen wie zuvor, allerdings jetzt mit der Konzentration des Denkesn, also des Bewußtseins resp., der Bewußtseinssteuerung, den Bewußtseinsfluß ausleitend in Richtung Fußende folgend.
Das sind die Übungen, ewiges Leben zu erhalten resp. ein sehr langes Leben in Gesundheit zu erlangen, da die Zellfunktionebn und -Ausschüttung für eine ständige jugendliche Formerhaltung sorgt.
Bist Du jedoch der Zeit überdrüssig, liegt es an Dir, ohne Angst in die andere Sphäre überzutreten, in das Licht des Morgens.
Hierzu legst Du dich wie in diesem Symbol vorgegeben mit der Kofpseite in den Morgen, also nach Oisten hin, konzentrierst Dich auf das Licht des Morgens, führst es zu Deinbem Besußtsein am Kreuzpunkt wie beschrieben, verwirbelst es dort und läßt dein Bewußtsein in die anderen Richtungen sich fließend verteilen. So kommt das Licht zu Dir und führt Dich aus Deinem materiellen Körper hinaus in das Licht als Bestandteil des Bewußtseinsuniversums, um dort eines Tages in eine neue Körperlichkeit einzutauchen.
Dein Bewußtsein steuert Dein Leben, Deine Suche nach Wissen und Weisheit wie die Lebenszeit. Es liegt an Dir.
Nach diesen alten Überlieferungen und Beschreibungen ist dieses Symbol das ewige Symbol der Seele, also des Bewußtseins wie der Anweisung seiner Ausrichtung Deiner Körperlichkeit.
In Ägypten wurde beispielsweise durch das Henkelkreuz die Unsterblichkeit der Seele symbolisiert.
Das ägyptische Hieroglyphen– Symbol “anch” ☥ steht für “leben / Leben” und in der koptischen Kirche Ägyptens ist es das koptische Kreuz (lat.: Crux ansata).
In Ägypten wurde beispielsweise durch das Henkelkreuz die Unsterblichkeit der Seele symbolisiert.
   
Egypt                       Mars-Vorläufer
             
Celtic-Kreuz           ankh / anch
Beschreibung
Das Anch, auch Anch-Symbol, Anch-Kreuz, in englischer Transkription Ankh, ägyptisches Kreuz, Henkelkreuz, Lebensschleife, Nilschlüssel oder koptisches Kreuz, lateinisch Crux ansata, ist ein altägyptisches Symbol, das für das Weiterleben im Jenseits steht. Als Hieroglyphe steht das Zeichen für das körperliche Leben.
Ankh: Der Christusstab
Das Ankh kennen viele von euch aus ägyptischen Überlieferungen. Es war das erste Symbol, mittels dem die Christusenergie auf dem Planeten verankert wurde. Dieses, sehr kraftvolle Symbole wurde im Rahmen der Christusschritte wieder aktiviert und steht jetzt allen Lichtern, die bereits den 45. Christusschritt vollzogen haben auch physisch hier zur Verfügung. Falls du diese Schritte nicht vollzogen hast, hab bitte Verständnis dafür, dass wir keine Ausnahmen machen können.

About space archaeology

Wo finde ich „weltraumarchaeologie – space archaeology“ ? https://www.weltraumarchaeologie.de/Home.htm http://weltraumarchaeologie.de.tl/ = https://www.weltraumarchaeologie.de/ https://weltraumarchaeologie.wordpress.com/ space archaeology and books Hier finden Sie meine Forschungsarbeiten und Bücher zur Zivilisationsgeschichte Home Contact
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s