Umschreibung der Erdgesöchichte

aus: http://www.weltraumarchaeologie.com/G.oe.tterarch.ae.ologien.htm

…………………………………………………………………………………………………

Eine nicht beachtete Sensation:

weltraumarchaeologie, 23. 04. 2015

Wir haben es mit inzwischern mit derart vielen Funden in Versteinerungen zu tun die kein Pflanzen, Knochen oder sonstige natürliche Entwicklungsreste der Erde aufzeigen, sondern mit Technikteilen in Versteinerungen eingeschlossen, die eigentlich ganze Entwicklungstheorie der Geologen wie Archaeologen, ad adsurdum führen.

In dem untern Teile des Berichtes aus dem englishsprachigen Raum wie von russischen Wissenschaftlern festgestellten Dingen ergibt sich der Nachweis, auch vor 300 wie 585 Millionen Jahren war die Erde entweder bereits ein blühender Planet oder sie geisterte noch als Steinkugel im All oder System umher und wurde nur aus geologischen Gründen des Bergbaues von einer unbekannten Wesenheit genutzt.

Denn das Alter dieser Teile schließt jegliche Möglichkeit einer irdischen Entwicklung aus, da an Wesen unserer Art überhaupt nicht zu denken war. Auch kolledieren diese Funde mit den Angaben der Prähistorie, die ein Zeitfenster der Besiedelung wie Entwicklung unserer Menschheit belegt, die nicht so weit zurück reicht.

Es ist jedoch ein völlig anderes Zeitfenster denkbar. Denn die Erde ist mehrfach einer Totalzerstörung ausgesetzt gewesen und es ist nicht ausgeschlossen, das die Erde durch natürlich wie durch Terraformingprozesse nach einer solchen Katastrophe, erneut belebt wurde. Auch diese Möglichkeit ist nicht auszuschließen aufgrund heutigen Wissens um geologische Prozesse wie Vorfälle die eben auf Vernichtungsvorfälle hinweisen. Und es ist auch als Fakt anzusehen, das die heutigen Menschen und ihre Vorläufer nicht die ersten Wesenheiten waren, die den Planeten Erde besiedelt haben.

Es kommt immer mehr ans Licht der heutigen Zeit und je weiter man gräbt, um so spannender, aber auch Theorien zerstörender wird es.

siehe:

http://www.messagetoeagle.com/300millionyearoldscrew.php#

Wer hat diese verblüffende Objekt auf der Erde zurückgelassen? Hat dieser außerirdischen Artefakt gehören zu einem unbekannten antiken Zivilisation viel weiter fortgeschritten als bei uns?

Vor etwa 300 Millionen Jahren die ersten Landtiere hatten noch in Dinosaurier entwickeln. Es gab keine Menschen auf unserem Planeten zu dieser Zeit. Wie kam es am Ende in einer 300-million.year alten Fels? Wurde die Schraube von alten Aliens die Erde besuchen übrig?

Lesen Sie mehr: http://www.messagetoeagle.com/300millionyearoldscrew.php#ixzz3Y8GwCo3B

Es ist nicht das erste Mal Millionen Jahre alte Artefakte wurden entdeckt. Wir haben bereits gesehen, gibt es mehrere andere Artefakte, die die Evolution dieser stark herauszufordern.

In 1889, die Arbeitnehmer im Südwesten Idaho Nampa entdeckte die Figur, ein Artefakt geschickt in Ton, die Wissenschaftler seit vielen Jahren verblüfft gebildet hat.

Im Jahr 1885, ein Eisenhüttenwerk, die in der Gießerei des österreichischen Isador Braun von Vöcklabruck, Österreich, entdeckt einen kleinen, würfelförmige Eisenstück in einem Block von Kohle, die bis in das Tertiär Dauer von ca. 65,5 Mio. eingebettet zu 2.600.000 Jahre vor.

Im Jahre 1851 wurde ein Objekt, das eine Silber-Zink-Vase mit Intarsien aus Feinsilber in Form von der Rebe glich entdeckt innerhalb von 15 Fuß von festen Sedimentgestein eingebettet. Das Alter dieser Vase, nach dem Felsen, in dem es angeblich gefunden Millionen Jahre alt.

Eine Jahrtausende alte äußerst komplexen Objekt unbekannter Herkunft wurde auch in Rumänien entdeckt.

Eine sehr merkwürdige 300-Millionen-Jährige Aluminiumgetriebe wurde in Vladivostok, Russland entdeckt. In der Tat, es gibt so viele, wie verwirrend Entdeckungen und es gibt keinen Zweifel, sie haben alle untergraben die grundlegendsten Lehren der modernen Wissenschaft.

Die Schraube in der Region Kaluga gefunden, ist noch eine andere rätselhaften Artefakten unbekannten Ursprungs, die nicht von der modernen Wissenschaft erklärt werden kann.

Offensichtlich war jemand die Erde vor Millionen von Jahren zu Fuß, aber diese Wesen waren nicht Menschen.

This finding has been studied intensively in various scientific institutions of Russia – from geologists, physicists, paleontologists, mineralogists and proved that the screw was in the sediment before it is mounted on a rock. All technicians who examined this artifact are convinced that the screw has been artificially constructed and not a product of a natural process.

Read more: http://www.messagetoeagle.com/300millionyearoldscrew.php#ixzz3Y8GZwH7n

Advertisements
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s