Neues vom Trümmerplanet Mars

v\:* {behavior:url(#default#VML);}
o\:* {behavior:url(#default#VML);}
w\:* {behavior:url(#default#VML);}
.shape {behavior:url(#default#VML);}

Normal
0
21

MicrosoftInternetExplorer4

/* Style Definitions */
table.MsoNormalTable
{mso-style-name:”Normale Tabelle”;
mso-tstyle-rowband-size:0;
mso-tstyle-colband-size:0;
mso-style-noshow:yes;
mso-style-parent:””;
mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
mso-para-margin:0cm;
mso-para-margin-bottom:.0001pt;
mso-pagination:widow-orphan;
font-size:10.0pt;
font-family:”Times New Roman”;}

20 Juni, 15:32 2

Mars war einst bewohnt

Wissenschaftler sind zu dem Schluss gekommen, dass der Mars in der Frühzeit eine sauerstoffreiche Atmosphäre hatte und ein warmer und feuchter Planet war.

 „Jetzt können wir darüber sprechen, dass der Mars vor Milliarden Jahren ein warmer, feuchter Planet mit Sauerstoff gewesen“, sagte Forscher Bernard Wood von der Oxford University in Großbritannien.


Nasa-Foto

http://german.ruvr.ru/news/2013_06_20/Mars-war-einst-bewohnt-9217/

weltraumarchaeologie:

Siehe hierzu auch das Buch: Weltraumarchäologie “Die Götter waren schon da”. Wie auch die webseite http://www.weltraumarchaeologie.com . Der Mars war bewohnt. Natürlich. Und nicht erst vor 4 Milliarden Jahren. Der Untergang des Mars war vor vielleicht 4 Millionen Jahren, oder vor 65 Mill. Jahren oder gar vor 40 Millionen Jahren. In jedem Falle war der Untergang des Marses zu Zeiten, als es noch Pheaton gab und auf der Erde Dinos und Besucher ein und aus gingen! Das belegen die Versteinerungen die man fand wie auch Artefakte wie Bildnisse.

Advertisements
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s